Weiter Fortschritte bei Antibiotikaminimierung

Weiter Fortschritte bei Antibiotikaminimierung

Das Konzept zur Minimierung von Antibiotika aus der 16. Novelle des Arzneimittelgesetzes (AMG) ist erfolgreich, berichtet der Bundesverband für Tiergesundheit (BfT). Die dadurch eingeführte Bestimmung des Therapiehäufigkeitsindex hat den bereits seit einigen Jahren rückläufigen Antibiotika-Einsatz bei Nutztieren noch einmal deutlich angekurbelt. Insgesamt ist der Einsatz zwischen 2011 und dem Evaluierungsbericht im Jahr 2017 um rund 60 Prozent gesunken. Dabei verzeichnet der BfT eine Verringerung in allen Wirkstoffklassen und auch über alle Nutztierarten.

Neueste Zahlen zu Abgabemengen an Tierärzte aus dem Jahr 2018 zeigen, dass sich die rückläufige Entwicklung fortsetzt.