Tierwohlkennzeichen für Schwein in den Startlöchern

Tierwohlkennzeichen für Schwein in den Startlöchern

Diese Woche haben wir uns im Bundeslandwirtschaftsministerium mit weiteren Vertretern aus Politik, Fleischindustrie, Tier- und Verbraucherschutz sowie Handel getroffen, um über die Kriterien des Tierwohlkennzeichens auszutauschen. Wir haben uns intensiv in die Diskussion eingebracht. Das staatliche Tierwohlkennzeichen bekommt drei Stufen, wobei bereits die Eingangsstufe den gesetzlichen Standard übersteigen wird.

Wir haben uns in die Debatte in den vergangenen Monaten intensiv eingebracht und stehen dem Bundeslandwirtschaftsministerium weiter zum Austausch bereit. Die Forderung von Ministerin Klöckner eine pragmatische Einstiegsstufe zu schaffen, die für eine breite gesellschaftliche Gruppe erreichbar ist, findet unsere Unterstützung. Es ist wichtig, die Tierwohlkennzeichnung nun auf der Zielgeraden zu verabschieden. Dabei müssen die Landwirte mitgenommen werden, damit wir die Kennzeichnung gemeinsam zum Erfolg bringen und attraktiv für Verbraucher machen.