Produktion in Sögel bewegt sich auf stabilem bis leicht steigendem Niveau

Produktion in Sögel bewegt sich auf stabilem bis leicht steigendem Niveau

In der vergangenen Woche stand der Tönnies-Standort Sögel kurz vor dem Stillstand. Durch intensive und konstruktive Gespräche mit dem Landkreis Emsland und einem erweiterten Hygienekonzept konnte die Arbeit aber zu Beginn dieser Woche ohne richtige Unterbrechnung wiederaufgenommen werden. Die Produktion bewegt sich derzeit auf einem stabilen bis leicht steigenden Niveau, wie Standort-Geschäftsführer Christopher Rengstorf erläutert: „Die Neu-Positivzahlen bewegen sich weiterhin nur im niedrigen einstelligen Bereich. Der Trend setzt sich vorerst fort“, sagt er.

Die Schlachtkapazität konnte im Laufe dieser Woche auf rund 50 Prozent erhöht werden. „Wir stehen im ständigen Austausch mit den Behörden und sind optimistisch, bei gleichbleibend niedrigen Infektionszahlen die Auslastung weiter erhöhen zu können“, sagt Rengstorf. Unter anderem regt der Geschäftsführer zusätzliche Schichten an Wochenenden an. Hierzu sei man im konstruktiven Dialog mit dem Kreis.