Erhöhung der niederländischen Umsatzsteuertarife

Erhöhung der niederländischen Umsatzsteuertarife

Der ermäßigte Steuersatz in den Niederlanden beträgt derzeit 6 %. Dieser wird ab 2019 auf 9 % erhöht. Dieser gilt bislang u.a. für Lebensmittel, Bücher, landwirtschaftliche Erzeugnisse, Arzneimittel sowie bestimmte Dienstleistungen, wie Hotelübernachtungen, Personenverkehr und Kulturveranstaltungen. Der Regeltarif der niederländischen Umsatzsteuer verbleibt unverändert bei 21 %.

Der Schweinepreis wird in den Niederlanden inkl. Steuer rausgegeben. In KW 1 sind die Notierungen in den Niederlanden für Ferkel, Schweine und Sauen hoch gegangen. Das liegt nicht am Markt, sondern lediglich an der Erhöhung der Umsatzsteuer um 3%. Der Landwirt bekommt dadurch nicht mehr Erlös für seine Tiere. Es ist lediglich eine optische Anpassung der Grundnotierung durch die Erhöhung des ermäßigten Steuersatzes.