Deutschland bleibt Nr. 1 unter den europäischen Schweinefleisch-Exporteuren

Deutschland bleibt Nr. 1 unter den europäischen Schweinefleisch-Exporteuren

Deutschland ist auch im ersten Halbjahr 2018 wieder Spitzenreiter was die Ausfuhr von Schweinefleisch an Drittländer angeht. 23% des gesamten Exports kam aus Deutschland und die deutschen Exporteure steigerten somit ihr Ausfuhrvolumen um 5%.
Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 2,1 Mio. t exportiert. Damit ist die Ausfuhr leicht angestiegen. Nicht zuletzt liegt das am Handelsstreit zwischen den USA und China, der sich aktuell positiv auf den europäischen Exportmarkt für Schweinefleisch auswirkt.
Dass Deutschland wieder Spitzenreiter unter den EU-Exporteuren ist, ist erfreulich und bestätigt auch unsere Aktivitäten. Seit Jahren arbeiten wir daran, unsere Produkte auf zahlreichen Märkten zu platzieren und möglichst breit aufgestellt und lieferfähig zu sein. Auf diese Weise sichern wir eine nachhaltige Wertschöpfung für unsere Lieferanten und verhindern, dass wir von einzelnen Märkten zu stark abhängig sind. Daran arbeiten wir weiter und gehen voran.