Antibiotika-Kennzahlen: Einsatz beim Schwein sinkt

Antibiotika-Kennzahlen: Einsatz beim Schwein sinkt

Die deutschen Schweinehalter haben auch im 2. Halbjahr 2018 den Antibiotikaeinsatz bei Ferkeln und Mastschweinen gesenkt. Wie das Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) jetzt veröffentlichte sind die Werte für Ferkel und Mastschweine seit Einführung des Antibiotikamonitorings im Jahr 2015 drastisch reduziert worden und haben sich nun auf einem niedrigen Niveau eingependelt.

Die gesamte Statistik, auch mit den Zahlen zu Rind (ebenfalls gesunken), Masthühner (gestiegen) und Mastputen (konstant) finden Sie hier: https://www.bmel.de/DE/Tier/Tiergesundheit/Tierarzneimittel/_texte/EntwicklungKennzahlenTherapiehaeufigkeit.html