Agrarexport wichtiger Wirtschaftsfaktor

Agrarexport wichtiger Wirtschaftsfaktor

Der Parlamentarische Staatssekretär vom Bundeslandwirtschaftsministerium, Hans-Joachim Fuchtel betonte vor Kurzem beim „Diplomaten-Salon“ der German Export Association for Food and Agriproducts (GEFA) in Berlin den hohen Stellenwert des Agrarexports für die Agrarwirtschaft und die Zukunft der ländlichen Räume in Deutschland. Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat Förderungsmaßnahmen geschaffen, um insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen dabei zu unterstützen, neue Märkte zu erschließen und bestehende zu sichern. Inzwischen ist Deutschland die Nummer drei unter den Agrarexportländern.

Wir wissen, dass der Export ist auch für uns eine entscheidende Säule ist. Wichtigste Exportregion ist die Europäische Union, danach der asiatische Markt, der die volle Wertschöpfung am Schwein erst möglich macht. Der Export ist aber auch ein Mittel, um die Schwankungen bei Absatz und Nachfrage auf verschiedenen Märkten auszugleichen und unseren landwirtschaftlichen Erzeugern die Abnahme der Rohstoffe zu sichern – nur so haben diese langfristige wirtschaftliche Perspektiven.