36 Prozent weniger Antibiotika im QS-System eingesetzt

36 Prozent weniger Antibiotika im QS-System eingesetzt

Der Einsatz von Antibiotika im QS-System hat sich in den Jahren 2015 bis 2018 um 253,2 t und damit um ca. 36 Prozent verringert. Das zeigt der „2. Statusbericht zum Antibiotika-Monitoring im QS-System“. Auch die Abgabe von Reserveantibiotika sank deutlich, nämlich um knapp 47 Prozent.

Den vollständigen Bericht können Sie hier herunterladen: https://www.q-s.de/services/files/mediencenter/publikationen/statusbericht-antibiotika/Statusbericht_QS-Antibiotikamonitoring_2019.pdf

Mehr Informationen und unsere Position zum Thema Antibiotika finden Sie hier:  http://www.toennies-dialog.de/antibiotika/